Onigiri – japanische Reisbällchen:

2012-11-29
  • Personen : 2
  • Fertig in : 45m

Zutaten:

2 Cup bzw. 250g japanischer Rundkornreis oder Sushireis
4 Blätter Sushinori
Füllungen:
Furikake (Gewürzmischung aus dem Asia-Laden)
Ei-Füllung:
1 Ei
1 TL Zucker
Miso-Marinade:
2 TL Miso
2 TL Mirin
Thunfisch-Füllung:
1/4 Dose Thunfisch
1 EL Mayonaise

Zubereitung:

Den Reis wahlweise im Reiskocher oder im Topf garen. Besonders im Topf sollte darauf geachtet werden, dass der Reis nicht anbrennt und die letzten 10 Minuten der Garzeit lediglich zieht und nicht mehr stark kocht. Sobald der Reis gar ist, sollte er etwas abkühlen, sodass er mit der Hand geformt werden kann. Onigiri haben meist eine dreieckige oder runde Form, die sich leicht mit den Händen formen lässt. In vielen Asia-Läden gibt es mittlerweile auch spezielle japanischen Förmchen, die diesen Vorgang zusätzlich vereinfachen. Gefüllte Onigiri lassen sich leicht formen, indem ein Teil der Reisportion in der Hand ausgebreitet, die Füllung in die Mitte gegeben und eine zweite Reisportion darauf gelegt wird. Die angegebene Reismenge reicht für etwa 8 Onigiri.

Die Füllungen von Onigiri sind sehr vielfältig und erstrecken sich von eingelegtem Gemüse über Fisch bis hin zu Fleisch mit verschiedenen Saucen und Würzungen, wie etwa Teriyaki oder Curry. Beliebt ist vor allem eine Füllung mit gekochtem Thunfisch oder gebratenem Lachs. Auch süßes Ei lässt sich ideal mit dem klebrigen Reis vermischen. Dieses wird wie normales Rührei zubereitet, dem Ei wird allerdings noch 1 Teelöffel Zucker hinzugefügt. Wer es etwas würziger mag, kann die fertigen Reisbällchen in der Pfanne anbraten. Sobald eine Seite gut angebraten ist, kann daraus eine Mischung aus Miso und Mirin verteilt werden, die anschließend noch einmal von beiden Seiten kräftig gebraten wird.

Überblick:

Dauer: ca. 45 Minuten
Schwierigkeitsgrad: mittel
Ersatzprodukte: keine

Onigiri Zutaten

Rezept drucken
Onigiri - japanische Reisbällchen:
Onigiri Reisbällchen
Küchenstil japanisch
Portionen
Küchenstil japanisch
Portionen
Onigiri Reisbällchen
Durchschnittliche Bewertung

(4.7 / 5)

4.7 5 3
Rezept bewerten

3 people rated this recipe

Ähnliche Rezepte:
  • glutenfreier Mandel-Marmorkuchen

  • glutenfreie Cake-Pops nach Art der Mozartkugel

  • Glutenfreier Salat mit glutenfreien Nudeln

  • Glutenfreie Palatschinken

  • Möhren-Kartoffelsuppe mit Ingwer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.