Rinderfilet mit Knoblauchtoast und Champignonsoße

2013-02-11

Zutaten:

für 1 Person
200 g Rinderfilet gut abgehangen
2 mittelgroße Champignons
1/2 Tomate
¼ Zwiebel
100 ml süße Sahne
1 Spritzer Weißwein
40 g Butter
10 g Butter
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Basilikum
wer möchte: 2 Scheiben glutenfreien Toast von Terranova (ehemals Sibylle-Diät)

Zubereitung:

Zuerst wird die Knoblauchbutter hergestellt. Dazu werden die 40 Gramm Butter in einer kleinen Tasse angeschmolzen bis sie sehr weich, aber noch nicht flüssig ist. Die Knoblauchzehen werden geschält und über die Butter gepresst. Es wird mit einer Prise Salz, einer Prise Pfeffer und etwas Basilikum (nur fürs Auge) gewürzt. Mit einer kleinen Gabel wird alles verrührt und kommt sofort in den Kühlschrank, damit die Butter Zeit hat wieder ein bisschen fest zu werden. Als Nächstes wird die Zwiebel in kleine Würfel geschnitten. In eine Pfanne wird bei mittlerer Hitze das Stückchen Butter von 10 Gramm erhitzt. Die Zwiebelwürfelchen werden zugefügt, und während die Zwiebeln glasig dünsten, werden die Champignons geputzt und in Scheiben geschnitten. Wenn die Zwiebeln durchsichtig sind, werden die Champignonscheiben in die Pfanne dazugegeben und mit den Zwiebeln gemischt. Es wird gesalzen und gepfeffert. Die Hitze wird hochgedreht auf höchste Stufe. Nach circa einer Minute wird mit einem kleinen Spritzer abgelöscht und mit den 100 Millilitern Sahne aufgegossen. Die Hitze wird nicht gedrosselt. So kocht die Sahne schneller ein und die Soße wird dickflüssig und sämig. Umrühren nicht vergessen! Hat die Champignonsoße die gewünschte Konsistenz erreicht, wird sie beiseitegestellt. Das Rinderfilet von 200 Gramm wird einmal quer durchgeschnitten, sodass zwei dicke Scheiben entstehen. Die beiden Filetscheiben werden vorne und hinten mit Salz und Pfeffer gewürzt und auf den bereits heißen Grill gelegt. Wenn das Rindfleisch englisch serviert werden soll, ist nun Eile geboten, dass alles gleichzeitig fertig wird. Der Toast kommt in den Toaster. Die Tomate wird gewaschen, der giftige Stielansatz wird entfernt und anschließend wird sie in Schnitze geteilt. Die Tomatenschnitze können schon als Dekoration auf den Teller gelegt werden. Die Filetscheiben müssen nun gewendet werden. Wenn der Toast aus dem Toaster hüpft, wird die Butter aus dem Kühlschrank genommen und noch einmal durchgemischt. Sie wird auf den noch heißen Toast gestrichen. Der Toast wird nun ebenfalls auf dem Teller hübsch angerichtet. Die Champignonsoße wird für einen kurzen Augenblick auf die noch heiße Herdplatte zurückgezogen, dass sie sich wieder erwärmen kann. Das Filet wird vom Grill genommen und auf den Teller gelegt. Die Soße wird darüber gestrichen. Fertig ist ein leckeres, leichtes, schnelles Essen. Wenn das Filet medium oder durchgebraten gewünscht wird, verbleibt es natürlich dementsprechend länger auf dem Grill.

Rinderfilet mit Knoblauchtoast und Champignonsoße

Rezept drucken
Rinderfilet mit Knoblauchtoast und Champignonsoße
Rinderfilet mit Knoblauchtoast und Champignonsoße
Menüart Hauptgang
Küchenstil deutsch
Portionen
Menüart Hauptgang
Küchenstil deutsch
Portionen
Rinderfilet mit Knoblauchtoast und Champignonsoße
Durchschnittliche Bewertung

(1 / 5)

1 5 1
Rezept bewerten

1 people rated this recipe

Ähnliche Rezepte:
  • glutenfreies Zucchini-Brot

  • glutenfreier Mandel-Marmorkuchen

  • glutenfreie Cake-Pops nach Art der Mozartkugel

  • Glutenfreier Salat mit glutenfreien Nudeln

  • Möhren-Kartoffelsuppe mit Ingwer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.