Maisnockerl mit Tomatensuppe

2012-11-29
  • Personen : 2
  • Fertig in : 30m

Zutaten für die Nockerl:

1 Tasse Wasser
½ Tasse Polenta
1 Ei
1 TL Margarine
etwas Salz
Gemüsebrühe zum Kochen der Nockerl

Zutaten für die Tomatensuppe:

500g geschälte Tomaten
1 kleine Zwiebel
Rosmarin
Salz und Zucker

Zubereitung:

Für die Nockerl Wasser, Salz und Polenta in einem Topf aufkochen. Wenn die Masse dick und breiig wird, den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit werden Ei und Butter vermischt und schließlich in die erkaltete Polenta gerührt. Mit zwei Teelöffeln können aus dem Teig nun ganz leicht kleine Nockerl geformt werden, die am besten in Gemüsebrühe für etwa 20 Minuten gekocht werden.

Während die Nockerl kochen, werden in einem separaten Topf die geschälten Tomaten erhitzt. Stattdessen können auch passierte oder gestückelte Tomaten je nach Geschmack verwendet werden. Die Zwiebel wird in kleine Würfel geschnitten und hinzugegeben. Das Ganze muss etwa 20 Minuten lang kochen, bevor es mit dem Pürierstab püriert wird. Die fertige Suppe mit Salz, Zucker und Rosmarin nach Geschmack würzen. Zum Servieren die fertigen, noch heißen Nockerl in die Tomatensuppe legen und mit etwas Creme Fraiche garnieren.

Überblick:

Dauer: ca. 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: einfach
Ersatzprodukte: Polenta statt normalem Grieß

MaisnockerlSuppe Zutaten

Rezept drucken
Maisnockerl mit Tomatensuppe
MaisnockerlSuppe
Menüart Vorspeise
Portionen
Menüart Vorspeise
Portionen
MaisnockerlSuppe
Rezeptart: ,
Durchschnittliche Bewertung

(5 / 5)

5 5 1
Rezept bewerten

1 people rated this recipe

Ähnliche Rezepte:
  • Glutenfreier Salat mit glutenfreien Nudeln

  • Glutenfreie Palatschinken

  • Möhren-Kartoffelsuppe mit Ingwer

  • Glutenfreie Gemüsesuppe mit Hirse

  • glutenfreie Zwiebelsuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.