Schokoladen-Choco-Chips-Muffins

veröffentlicht am 29. November 2012 von

Zutaten:

100ml Milch
100g Zucker
100g Maismehl
100g Kuvertüre
50g Butter
1 Ei
1 EL Kakao
2 TL glutenfreies Backpulver oder Natron

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad bei Ober- und Unterhitze vorheizen. In einem kleinen Topf werden die Milch und die Hälfte des Zuckers aufgekocht, anschließend wird die Hälfte der Kuvertüre hinzugegeben und in der Milch-Zucker-Mischung aufgelöst. Währenddessen werden in einer Schüssel Butter, Ei und der übrige Zucker mit dem Mixer aufgeschlagen und mit Mehl, Kakao und Backpulver vermischt. Ist die Schokolade in der Milch aufgelöst, sollte diese kurz abgekühlt und dann mit dem übrigen Teig gründlich vermischt werden. Erst danach wird der Rest der kleingehackten Schokolade dazugegeben, die im fertigen Muffin als Choco Chips dienen. Den Teig in Muffin-Förmchen verteilen – er sollte für etwa 6 Förmchen reichen – und dann für 20 bis 25 Minuten in den Backofen schieben. Gegen Ende der Backzeit sollte mit einem Holzstäbchen in die Muffins gepiekst werden. Wenn kein Teig daran hängenbleibt, sind sie fertig. Nach dem Abkühlen können die Muffins noch nach Belieben mit Glasur und Kuvertüre verziert oder mit Soßen serviert werden.

Übersicht:

Dauer: ca. 15 Minuten + Backzeit
Schwierigkeitsgrad: einfach
Ersatzprodukte: Maismehl, evtl. glutenfreies Backpulver

Schokomuffins glutenfrei


Rezept drucken


Schokoladen-Choco-Chips-Muffins

Schokomuffins glutenfrei

Menüart Dessert

Portionen

Menüart Dessert

Portionen

Schokomuffins glutenfrei


Dieses Rezept teilen


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare