Glutenfreier Karotten-Walnuss-Kuchen

veröffentlicht am 19. März 2015 in Rezepte von

Zutaten für den Karotten-Walnuss-Kuchen

Kuchen:
200g Rohrzucker
150g Rapsöl
3 Eier
4 EL Sojajoghurt
2 TL Zimt
1/2 TL Salz
250 g Glutenfreier Mehlmix
1 TL Backpulver
250g geriebene Karotten
150g Walnüsse (gehackt)

Zuckerguss:
250g Puderzucker
200g lactosefreier Quark
4 TL Zitronensaft

Zubereitung

Rohrzucker, Rapsöl, Eier, Joghurt, Zimt und Salz in einer Schüssel vermengen. Anschließend das Mehl und Bachpulver nach und nach einsieben. Jetzt können Sie bereits den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Nun müssen noch die Karotten geschält & fein gerieben werden und anschließend diese mit den gehackten Walnüssen dem Teig beimengen.

Springform mit Butter einfetten, den Teig hineinfüllen und für 35 –
40 Minuten im Ofen backen.

Währenddessen den Puderzucker sieben und diesem nach und nach den Zitronensaft beifügen. Nun geben sie noch den Quark hinzu und mixen diese bis eine cremige Masse entstanden ist. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, wird die Creme gleichmäßig über dem Kuchen verteilt. Guten Appetit!

Danke an Sabine Stamp für das schöne Rezept


Rezept drucken


Glutenfreier Karotten-Walnuss-Kuchen

Menüart Dessert
Küchenstil Amerikanisch, deutsch

Portionen

Menüart Dessert
Küchenstil Amerikanisch, deutsch

Portionen


Dieses Rezept teilen
 


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare